Was hat "Baggern" mit einem Ball und einem Netz zu tun???

Diese Frage wurde im Januar 2018 allen Dritt- und Viertklässler, dank dem Volleyball-Landesverband in Kooperation mit der AOK und dem Herrenenberger Volleyballverein, genau erklärt.

In zwei Schulstunden begeisterten die Verantwortlichen des Volleyballvereins, Dirk Peuser und Team, die Schüler für Volleyball.

Den Kindern wurden die Grundlagen des Volleyballspiels - das Baggern und Pritschen - gezeigt und anschließend mit vielfältigen Übungen unter fachlicher Anleitung geübt.

 

Manch einem Schülerteam gelang das Spielen über das Netz nach einer Schulstunde schon recht gut.

Mit einem Hausaufgabenheft vom Volleyball-Landesverband und einem Fleyer mit den aktuellen Trainingszeiten in Herrenberg erfreuen sich die Schüler hoffentlich weiterhin dem Volleyballspiel und vielleicht beginnt ja der ein oder andere mit dem Training beim Volleyballverein.

Ein herzliches Dankeschön an die engagierten Helfer des Volleyballvereins und an Herrn Holom vom Gäuboten, der uns die Fotos für unsere Homepage zur Verfügung gestellt hat.

Wir freuen uns schon, wenn wir im nächsten Schuljahr wieder einen Volleyballtag, dank dem ehrenamtlichen Einsatzes des VfL, ausrichten dürfen.