21 03 31 Osterspirale Homepage

 

 Ab Montag, 19. April öffnet die Schule wieder im Wechselbetrieb. Die Klassen werden wieder in Gruppe A und B aufgeteilt. Jede Gruppe hat 2 ½ Schulvormittage am Stück:

Unterricht ab 19

 Die Gruppeneinteilung teilt die Klassenlehrerin mit.

Die Grundschulförderklasse und die internationale Vorbereitungsklasse informieren separat über ihre Unterrichtszeiten.

Die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt und die Maskenpflicht besteht weiterhin.

 Parallel gibt es weiterhin die Möglichkeit der schulischen Notbetreuung von 8.45 – 12.30(!) Uhr für die Tage, an denen für das jeweilige Kind kein Präsenzunterricht stattfindet.

Davor und danach können bei zwingender Notwendigkeit die dort angemeldeten Kinder die Ganztagsbetreuung nutzen.

Da die Schule personell und räumlich an der absoluten Kapazitätsgrenze angelangt ist, bitten wir Sie sehr genau zu prüfen, ob Sie die Notbetreuung der Schule tatsächlich in Anspruch nehmen müssen.

 Die Kinder in der Notbetreuung und der Gruppe A erhalten ihre Lernpakete am Montag in der Schule. Die Kinder der Gruppe B bitten wir, am Montag, 19.4. ihre Lernpakete im Musiksaal zwischen 9.30 – 10.00 Uhr abzuholen.

 ------------------------------------------------------------

Zum Thema Selbsttests: Wir geben die Selbsttests grundsätzlich in die Hand der Eltern geben wollen.

Für die kommende Woche erhält jedes Kind einen Test samt Anleitung und Bestätigungsbogen; Kinder in der Not-betreuung erhalten im Laufe der Woche einen zweiten.

Die Schüler*innen können ihren Test am Freitag, 16.04. im Musiksaal abholen.

Testausgabe 16.04.2021

 Gerne können auch andere Tests verwenden werden, die eventuell zu Hause zur Verfügung stehen.

 Bitte testen Sie Ihre Kinder – sofern sie der Gruppe A angehören – am Montag vor dem Schulbesuch und falls Ihre Kinder der Gruppe B angehören, am Mittwoch vor dem Schulbesuch, Kinder der Notbetreuung bitte Montag und Mittwoch.

 Zur Durchführung weisen wir auf die mitgegebene schriftliche Anleitung und zwei Filme hin, die den Testablauf erklären:

https://www.youtube.com/watch?v=aUfD1EE-bHE oder https://youtu.be/A0EqaSBurX0

 Bitte bestätigen Sie die Durchführung auf dem beigelegten Bogen und geben Sie den Ihrem Kind unbedingt am Montag oder Mittwoch in die Schule mit.

Wer keine Bestätigung dabei hat, darf das Klassenzimmer nicht betreten. Nach vorherigem Anruf werden die Kinder dann wieder nach Hause geschickt.

Falls ein Schnelltest zu Hause positiv ausfällt, darf Ihr Kind zunächst auf keinen Fall in die Schule. Wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt oder an die Corona-Praxis von Dr. Hohenstein (07032 926974) und fragen nach einem genaueren PCR-Test.

pdfAktueller Elternbrief vom 15.04.2021

pdfAntrag auf Notbetreuung ab dem 19.04.2021

pdfBescheinigung Selbsttestung

 

 

 

Auch in den Grundschulen und den Angeboten der Betreuung gilt ab dem 22. März 2021 die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Die Maske muss nicht getragen werden

  • beim Vespern und Trinken
  • in der Pause auf dem Schulhof, solange der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen eingehalten wird.

Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht nicht für Personen, die glaubhaft machen können, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aus gesundheitlichen oder sonstigen zwingenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist. Gesundheitliche Gründe sind in der Regel durch eine ärztliche Bescheinigung glaubhaft zu machen.

Weiterhin gilt: Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, können dies der Schule formlos anzeigen. Eltern können ihr Kind ebenfalls aufgrund einer relevanten Vorerkrankung unbürokratisch von der Teilnahme am Unterricht entschuldigen.

 

 

Die Schulsozialarbeit ist weiterhin aktiv und für alle am Schulleben beteiligten ansprechbar. 

Aktuelle Aktionen der Schulsozialarbeit Herrenberg findet ihr hier.

 

Weitere Informationen der Schule befinden sich hier

pdfUnterrichtsorganisation und Hygieneregeln

 

Herzliche Grüße von Schulleitung und Kollegium